Vision

Frauen unterstützen, das zu sein, was sie wirklich sind

Dass ein Leben ein wirkliches Leben gewesen ist, es ist schwer zu sagen, worauf es ankommt. Ich nenne es Wirklichkeit, doch was heißt das! Sie können auch sagen: dass einer mit sich selbst identisch wird. Andernfalls ist er nie gewesen!

 

Stiller von Max Frisch

Die Frage nach der Identität des Menschen beschäftigt mich schon seit Langem. So habe ich in meiner Abschlussarbeit an der Schauspielschule den männlichen Stiller aus dem Roman "Stiller" von Max Frisch, in einer weiblichen Version auf die Bühne gebracht. Stiller kämpft gegen Selbstentfremdung und falsche Rollen an und ringt um seine Identität.

 

Psychologie habe ich aus einem ähnlichen Antrieb heraus studiert. Ich wollte wissen, wie der Mensch zu seinem ureigenen Selbst (zurück)finden kann.

 

Ich weiß was es heißt, sich anzupassen, zu verbiegen und wie es sich anfühlt. Der Preis, den wir dafür bezahlen, ist hoch. Wir bezahlen mit unserer Gesundheit und Lebensfreude.

 

Ich bin davon überzeugt, dass diese Welt eine Bessere, oder wenigstens eine Ehrlichere wäre, würden wir alle aufhören, falsche Rollen anzunehmen.

 

Es ist erfüllend, der eigenen inneren Stimme zu vertrauen.

Es ist befreiend, nicht mehr um jeden Preis gefallen zu wollen.

Es setzt Kraft und Potential frei, wenn wir aufhören, Schablonen zu sein.

 

WasDuBist© nimmt Frauen und Mädchen auf eine faszinierende Reise mit. Das Abenteuer beginnt beim eigenen Selbst und führt in die Einzigartigkeit des eigenen Wesens. Es geht darum, sich wirklich zu unterscheiden und Individualität als Stärke und innere Wahrheit zu erkennen.