Jujbooks - Psychologie erleben, Psychologie verstehen...

In meinen Kinder- und Jugendbüchern geht es immer um psychologische Themen, die mich beschäftigen und die ich Kindern und Jugendlichen in Romanform näherbringen möchte. Schule ist in erster Linie auf die Vermittlung von Faktenwissen ausgerichtet und weniger auf das Erlernen von Selbstkompetenzen, die Kinder an ein gesundes und erfülltes Leben heranführen. Mit meinen Lesungen möchte ich diese Lücke ein kleines Stück weit schließen.

 

Lesen bedeutet immer psychologisches Verstehen und empathisches Einfühlen in die Protagonisten einer Geschichte. Daher sind Bücher kleine Lebensschulen. Dies möchte ich Kindern und Jugendlichen vermitteln. Sie sollen erfahren, dass aus Büchern konkret Hilfestellung für das eigene Leben abgeleitet werden kann.

 

In meinen Lesungen werden Kinder und Jugendliche ermutigt, nachzudenken und kreative Lösungsansätze für verschiedene Lebensfragen zu entwickeln. Gleichzeitig möchte sie ermutigen, die eigenen Ansichten und Überzeugungen selbstbewusst zum Ausdruck zu bringen.