Die wichtigsten Fragen

Kinder der sechsten und siebten Klassen beantworten sie wie folgt...

Warum sind wir da?

  • Wir sind da, weil wir die Erde bevölkern wollen und wir Fortschritte machen sollen, wir sollen unsere Aufgaben erfüllen und mit den anderen Lebewesen zusammen leben.
  • Wir sind da, um die Menschheit voranzubringen, um jeden Tag einen Schritt weiter zu gehen und um immer mehr eigene Erfahrungen zu sammeln; um die Welt neu zu gestalten.
  • Um etwas zu bewirken und andere Menschen zu inspirieren und glücklich zu machen.
  • Um die Welt zu nutzen, aber ihr nicht zu schaden und sie vor denen zu schützen, die ihr schaden. Um zu leben, verschiedene Emotionen zu haben und zu sterben. Um die verschiedenen Tier- und Pflanzenarten zu schützen und sie uns zu nutze zu machen.
  • Jeder Mensch soll respektiert werden so wie er ist und wenn nicht, sollte man sich dafür einsetzen. Außerdem sollte der Mensch die Umwelt erhalten und die Tierwelt schützen und nicht ausnutzen.
  • Wir sind da, weil unsere Aufgabe ist, dass wir die Welt voranbringen, dass wir Sachen erforschen, die man bisher nicht begründen konnte. Vielleicht ist es auch ein Spiel. Das Universum, die Erde geben uns alles, was wir brauchen, um alles herauszufinden. Vielleicht finden wir heraus, warum wir wirklich hier sind, denn vielleicht ist es ein ganz anderer Grund.

Was ist unsere Aufgabe?

  • Wenn man Menschen hilft und für sie da ist.
  • Unsere Aufgabe ist uns selbst kennen zu lernen und unser Leben zu leben. Und auch unser Leben zu genießen.
  • Das Leben sinnvoll zu nutzen - glücklich zu sein, nicht an den Tod zu denken, eine eigene Meinung zu haben und diese zu vertreten, aber auch z.B. in die Schule zu gehen, damit man Sachen / Situationen im Leben verstehen kann und anderen Menschen zu helfen.
  • Unsere Aufgabe ist zu leben und diese Zeit zu nutzen, um ein schönes Leben zu führen.
  • Unsere Aufgabe ist es die Welt zu (be)schützen und andere Menschen so zu behandeln wie man selbst behandelt werden möchte, unser Leben so zu gestalten wie wir wollen und trotzdem keine anderen Menschen zu verletzen.
  • Menschen sind da um die Welt zu verändern. Dabei spielt jeder eine Rolle. Auch wenn man nichts berühmtes erfindet, macht man etwas das die Welt verändert. Selbst wenn es einem nicht auffällt.
  • Wir haben keine Aufgaben. Wir als Mensch müssen glücklich sein und unseren Interessen hinterhergehen. Unser Leben leben und Freude am Leben haben.
  • Wir sollen ein Ziel erreichen und dabei viel Gutes tun.

Was ist ein gelungenes Leben?

  • Wenn man glücklich ist und zufrieden ist mit dem, was man hat und das Beste daraus macht! Man soll das Leben genießen.
  • Ein gelungenes Leben ist ein Leben ohne Ziele. Man muss glücklich sein und die besten Freunde bei sich haben. Man sollte zufrieden sein mit dem, was man hat. Man sollte sich nicht ärgern über das, was man nicht hat. Ein gelungenes Leben heißt kein perfektes Leben, sondern ein glückliches, zufriedenes und tolles Leben zu haben.
  • Ein gelungenes Leben bedeutet wenn man mit sich selbst zufrieden ist und man manchmal auch den Dingen seinen Lauf lässt! Vor allem das erste ist wichtig! Man sollte sich nicht kritisieren oder in irgendeiner Form denken man sei schlechter als die anderen. Man ist für manche Personen bestimmt wichtig und das sollte man sich klar machen.
  • Wenn man die Schule überstanden hat, einen guten Job hat und glücklich war bis zum Tod. Und ein spannendes Leben hat.
  • Ich finde jeder muss selbst entscheiden, was für ihn ein gelungenes Leben ist. Für mich ist ein gelungenes Leben, wenn ich sagen kann, dass ich glücklich war, alles erlebt habe für das es sich lohnt zu leben und ich für mich selbst sagen kann, dass ich die richtigen Entscheidungen getroffen habe. Für mich gibt es kein Ziel. Aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wohin gehen wir einmal?

  • 1. Theorie: Unsere Seele geht sozusagen in den Himmel und wird dort zu einem Menschen, der die Familie beobachtet; 2.Theorie: Wir erstehen sozusagen neu, aber in einem anderen Körper, aber die Seele bleibt.
  • Ich glaube, dass ich dann in den Himmel komme. Dann werde ich ein Engel und kriege ein goldenes Gewand und goldene Flügel.
  • Wir gehen in einem Raum mit Licht, der auch irgendwie dunkel ist.
  • Nach unserem "Leben" gehen wir in das Paradies. Das "Leben" ist nur ein Vorleben auf das Paradies, wo sich auch Gott befindet. Das Paradies ist für jeden anders.
  • In den Himmel. Vielleicht werden wir auch wieder belebt.
  • Wir existieren irgendwann nicht mehr, sind einfach weg. Genauso wie wir vor unserem Leben nicht existieren.
  • Nach dem Tod gibt es noch ein Leben, zwar nicht auf der Erde aber im Himmel, der schönste Ort von allen und dort leben wir eine Zeit lang. Nach vielen Jahren werden wir wieder auf die Erde geholt, um uns als Menschen weiter zu bringen.
  • Nach dem Leben gehen wir in den Tod. Aber wir bleiben auch in den Herzen und Gedanken unserer Freunde, Familie.
  • Ich denke, dass wenn man tot ist dorthin kommt wo man immer schon hin wollte es aber in seinem Leben einfach nicht mehr geschafft hat oder dass man in eine Welt kommt, wo man sich seinen letzten Wunsch erfüllen kann. Denn erst wenn man zufrieden ist kann man in Frieden ruhen. Aber wenn schon alle Wünsche erfüllt sind denke ich dass man zu seiner Familie kommt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0